Ihr vertrauenswürdiger Partner für das Rottal und das Passauer Land.

Leistungen

Selbstverständlich werde ich immer darum bemüht sein, Sie im Hinblick auf alle ihre Fragestellungen und Probleme zu beraten.
Man muss jedoch so ehrlich sein, zuzugeben, dass viele juristische Beratungsfelder heutzutage enorm spezialisiert sind und Kenntnisse verlangen, die alleine durch eine „normale“ juristische Ausbildung nicht abgedeckt sind. Es ist immer möglich, sich diese Kenntnisse anzueignen und sich in ein besonderes Thema einzuarbeiten, was ich auch sehr gerne für Sie machen werde, aber dies erfordert Zeit und Geduld, nicht nur auf Seiten des Rechtsanwaltes, sondern auch vom Mandanten.

Deshalb möchte ich Sie im Folgenden darüber informieren, welche juristischen Themen mich besonders interessieren und auf welchen Gebieten ich über vertiefte Kenntnisse und Erfahrungen verfüge:

Strafrecht und Ordnungswidrigkeiten:

Diese Rechtsgebiete haben mich schon während meiner Ausbildung sehr stark interessiert und ich habe mich intensiv mit ihnen auseinander gesetzt. In meiner Promotion habe ich mich mit einem jugendstrafrechtlichen Thema beschäftigt.
Ich biete ihnen daher eine Vertretung in allen möglichen Bereichen, welche zum Tätigkeitsfeld einer Strafverteidigung gehören, an. Dazu zählt auch die Unterstützung im Rahmen eines gegen Sie oder einer ihnen nahe stehenden Person laufenden Ermittlungs-, bzw. Anklageverfahrens. Auch im Hinblick auf Ordnungswidrigkeiten, die ihnen zur Last gelegt werden, berate ich Sie gerne.

Insolvenzrecht; Zwangsvollstreckungsrecht; Forderungseinzug:

Ich war viele Jahre als Schuldnerberater tätig und bin daher bestens darüber informiert, wie sich Schuldner verhalten und welche Strategien in diesem Bereich sinnvoll und erfolgversprechend sein können. Zudem kenne ich die gesamte Materie besonders gut. Es wird nie möglich sein, hier konkrete Erfolge zu versprechen, wie dies vielleicht der ein oder andere Kollege macht, aber mit einer geschickten Verhandlungsstrategie, bzw. mit Hilfe von speziellen Anträgen, ist es durchaus möglich, mehr zu erreichen, als man eventuell zuvor gedacht hat. Unter Umständen ist es dabei auch realisierbar, beide Seiten zufrieden zu stellen.
Da ich auch weiterhin Schuldnerberatung anbieten werde, muss ich jedoch darauf achten, dass es hier nicht zu einer Interessenkollision kommt, so dass ich Sie selbstverständlich dann nicht vertreten kann, wenn ihr Schuldner einer meiner Mandanten ist. Dies gilt jedoch auch im umgekehrten Verhältnis und versteht sich im Rahmen einer anwaltlichen Tätigkeit eigentlich von selbst! Eine Ausnahme besteht aber dann, wenn eine für beide Seiten vorteilhafte gütliche Einigung angestrebt wird.

Allgemeines Zivilrecht:

Der gesamte Bereich des Zivilrechts gehört, soweit es sich nicht um ein ganz spezifisches Spezialgebiet handelt, zur Grundausbildung eines Juristen. Daher kümmere ich mich natürlich auch sehr gerne um Anliegen, welche dieses (recht weite) Feld betreffen.

Wohnungseigentumsrecht/Mietrecht:

Dieser Spezialbereich des Zivilrechts hat mich auch schon immer besonders interessiert und hier ergeben sich auch viele Überschneidungen mit Themengebieten, mit denen ich mich besonders intensiv beschäftigt habe, wie z.B. mit dem Zwangsvollstreckungs- und Insolvenzrecht.

Betreuungsrecht:

Ich war mehrere Jahre lang ehrenamtlicher Betreuer von Sport- und Gesprächsgruppen des Diakonischen Werkes Passau e.V.. Daher verfüge ich über vertiefte Kenntnisse psychischer Krankheiten und ein besonderes Gespür für den richtigen Umgang mit Personen, die von solchen Krankheiten betroffen sind oder in sonstiger Weise in besonders schwierigen Lebenssituationen stecken. Ich habe diese Kenntnisse in den vergangenen Jahren im Rahmen von Fortbildungen weiter vertieft. Daher denke ich, dass Sie oder ihre Angehörigen bei mir gut aufgehoben sein werden.
Ich arbeite auch als Berufsbetreuer für das Amtsgericht Eggenfelden.

Mediation:

Wegen der schon geschilderten Probleme bei der Rechtsdurchsetzung auf dem Klageweg, spielt die außergerichtliche Streitbeilegung, bzw. Streitschlichtung eine immer bedeutsamere Rolle. Ich besitze ein großes Maß an Beratungserfahrung und Kommunikationsstärke. Zudem habe ich viele Jahre, sowohl beruflich, als auch ehrenamtlich, im sozialen Bereich gearbeitet. Daher möchte ich ihnen auch diese Beratungsform sehr gerne anbieten.

Sozialrecht:

Hierbei handelt es sich natürlich um ein sehr vielschichtiges Gebiet, welches z.B. Probleme im Umgang mit Jobcentern oder anderen Behörden, aber beispielsweise auch rentenrechtliche Fragestellungen umfasst. Ich habe mich im Rahmen meiner verschiedenen beruflichen Tätigkeiten mit vielen dieser Probleme intensiv beschäftigt, so dass ich denke, ihnen hierbei eine gute Unterstützung sein zu können. Selbstverständlich berate ich Sie auch gerne, wenn Sie mit einem Berechtigungsschein (Beratungshilfe- Amtsgericht) zu mir kommen. Auch die Erstellung einer Vorsorgevollmacht und/oder Patientenverfügung gehört zu meinem Angebotsspektrum.

Arbeitsrecht:

Auch diese Materie hat mich schon immer sehr stark interessiert und überschneidet sich auch in vielen Punkten mit der Sozialrechtsberatung.

Straßenverkehrsrecht:

Auf diesem Rechtsgebiet besitze ich Erfahrungen aus einer früheren Rechtsanwaltstätigkeit. Selbstverständlich berate ich Sie auch, wenn Sie Probleme aus diesem Bereich haben.

Vertragsgestaltung/Vertragsprüfung:

Ich mache häufig die Erfahrung, dass Ratsuchende eigentlich zu spät in meine Kanzlei kommen, um sich in einer bestimmten Problemlage von mir Unterstützung zu erbitten. In vielen Fällen wäre es grundsätzlich besser, sich vor Abschluss eines Vertrages, fachkundigen Rat einzuholen. Ich biete ihnen daher auch eine Überprüfung solcher Verträge im Hinblick auf möglicherweise versteckte Risiken und Probleme an.

Natürlich bin ich auch gerne dazu bereit, ihnen bei der Erstellung eines Vertragswerkes hilfreich zur Seite zu stehen, bzw. dies für Sie zu übernehmen. Dies können alle Arten von Verträgen oder auch Allgemeine Geschäftsbedingungen sein. Ich biete ihnen zudem auch die Abfassung einer nach ihren Wünschen und Vorstellungen gestalteten Vorsorgevollmacht und/oder Patientenverfügung an.

Es würde mich freuen, Sie in Zukunft zu einem der zuvor genannten oder einem anderen Rechtsgebiet juristisch beraten zu dürfen.